High Quality Transparent White PNG file.
 

Wie es funktioniert

Nutze unsere Plattform als Cabin-Eigentümer

1

2

3

Vermiete deine Cabin

Nutze unsere Plattform, um die Vermietung deiner Cabin auf Buchungsportalen zentral zu verwalten

Teile Mieteinnahmen

Lege mit deinem Gastgeber Hosting-Bedingungen im Tausch gegen einen Anteil am Mieteinkommen fest

Verwende deine Erlöse

Lass dich deine Mieterlöse auszahlen oder buche damit Übernachtungen an anderen Orten aus unserem Netzwerk

Unser Punktesystem

Du willst mehr über unser Sharing-System erfahren?  Sprich uns gern an!

Wie werden die Mieterlöse zwischen Cabin-Eigentümer und Gastgeber verteilt?


Das entscheiden der Cabin-Eigentümer und der Gastgeber gemeinsam. Unsere Empfehlung ist, dass jeder mindestens 20% der Mieteinnahmen erhält. Bei einem Übernachtungspreis von 120 € und einer durchschnittlichen Buchungsrate entspricht dies etwa 600 € pro Monat in der Hochsaison (April-Oktober) und 250 € in der Nebensaison. Wenn sich der Gastgeber auch um die Instandhaltung der Cabin (z.B. Reinigung, Bettwäsche, usw.) kümmert, sollte er natürlich einen höheren Anteil bekommen. Cabin Experience erhält für die Vernetzung, Kuration und Organisation des Sharing-Systems sowie der Marketing-Aktivitäten eine Provision von 30%.




Ich möchte eine Cabin kaufen und habe schon das Grundstück dafür. Kann ich trotzdem eurer Sharing-System nutzen?


Das kannst du gerne machen. Wenn du dich auch um die Instandhaltung der Cabin kümmerst, erhältst du dann bis zu 70% der Mieteinnahmen, die die Cabin über unsere Plattform generiert.




Wie werden die Preise pro Übernachtung festgelegt?


Die Cabin-Eigentümer entscheiden über die Preise. Unser Vermietungsmodul wird ihnen dabei Empfehlungen geben (je nach Belegungsrate, Zeitperiode, usw.). Die Cabins, die es aktuell auf dem Markt gibt, werden je nach Größe und Ausstattung zu Preisen zwischen 80 und 200 € pro Nacht angeboten.




Kann ich meine Cabin auch auf Airbnb, Booking und ähnlichen Plattformen anbieten?


Unser Ziel ist es, dass eure Cabins von so vielen Reisenden wie möglich gebucht werden, damit ihr entsprechend verdient. Aus diesem Grund ist unsere Plattform mit Buchungsportalen wie Airbnb oder Booking direkt verbunden: Cabins, die über unser Sharing-System vermietet werden, werden gleichzeitig auf diesen Portalen angeboten, ohne dass es zu doppelten Buchungen kommt. Der Vorteil für euch: Ihr verwaltet eure Cabin mit einem einzigen Tool und maximiert dabei eure Einnahmen.




Wie funktioniert euer Punktesystem?


Mit Hilfe unseres Punktesystems könnt ihr als Cabin-Eigentümer und Gastgeber entscheiden, wann ihr eure Cabin nutzen wollt. Ihr bekommt dazu eine Anzahl von Punkten, welche ihr ausgeben könnt, um Nächte in der Cabin zu reservieren. Dabei kosten Aufenthalte in der Hochsaison oder am Wochenende mehr Punkte, als in der Nebensaison oder unter der Woche. Euer Punktekapital steigt mit jedem neuen Mieteinkommen – gemäß dem vereinbarten Aufteilungsschlüssel. Auf Antrag wird es euch ganz oder teilweise ausgezahlt. Mit dem gleichen Punktesystem werdet ihr Aufenthalte in Cabins woanders reservieren können. Eure Plattform-Mitgliedschaft sichert euch einen Zugang zu einer Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten in Europa, ohne dass ihr dafür extra zahlen müsst.





Häufig gestellte Fragen

 
High Quality Transparent White PNG file.

 Copyright © 2020

by Cabin Experience

Rechtliches

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Instagram
  • YouTube